Blue Moment Arts
BMA-Home 
Steffen Basho-Junghans


Gitarrist/Komponist  ...

 
 

Steffen Basho- Junghans, Maler, Gitarrist, Komponist und freier Autor, lebt in Berlin und Thüringen -seit den späten '70ern einer der Innovatoren und Protagonisten der Gitarren-Szene im Osten Deutschlands.

Foto Steffen Basho-Junghans
Foto: Dietmar Korth

...Musik auf 6 & 12 Saiten, zwischen "Folk-Western-Raga" und "Minimal-Trance-Folk"

- Der Spezialist auf der 12 string und offener Stimmungen fasziniert mit unorthodoxen Stil- und Klangideen, nordamerikanische Steelstring Traditionen, Indianische, klassische, orientalische, nordische und fernöstliche Stilelemente und Strukturen verknüpfend und zelebriert dabei archaische Klänge der 6 & 12 saitigen Steelstring nahezu hypnotisch und orchestral, um ein breites Spektrum an Emotionen und Farben auszudrücken.Spieltechnische Elemente indischer Saiteninstrumente, wie Vina oder Sarod, verbinden sich auf der Gitarre mit indianischen oder orientalischen Skalen und Rhythmen zu atmosphärischen Bildern.In neueren Arbeiten werden oft ungewöhnliche spieltechnische Möglichkeiten genutzt, um neue Ausdrucksmöglichkeiten in den Kompositionen zu schaffen, wie etwa bei "Landscapes in Exile", wobei "falsche Spieltechniken" und Klänge von "Fehlern" bewußt als Grundelemente für die Entwicklung der Musik genutzt wurden. Oder er erforscht die Möglichkeiten einer komplett neu besaiteten, jedoch noch nie gestimmten 12saitigen Gitarre - das Resultat ist das 3,5 stündige "Virgin Orchestra No1".

Spezielle Arbeiten für Steelstring Gitarre:

  • LEGEND OF MOUNT SHASTA(1995)(CD:In Search of the Eagle's Voice)
  • PURPLE MOUNTAIN RAGA (1992)(CD:In Search of the Eagle's Voice)
  • THE GATES OF DELIGHT (1994)(CD:Song of the Earth/2000)
  • THE GRAND ENTRY (1997) (CD:Song of the Earth/2000)
  • THE RIVER SUITE (1999) (CD:Rivers and Bridges/2003)
  • THE RIVER RAGA (1999)
  • THE TAKOMA BRIDGE INCIDENT (1997)(CD:Rivers and Bridges/2003)
  • THE VIRGIN ORCHESTRA No1 (Oktober 1998)
  • -I.-Part 1-8
  • -II.-Part 9 -18
  • -III.-Part 19 -31
  • -IV(PS).-Part 32 -34
  • FILLING THE SKY (November 1998)
  • 100 BIRDS COURTING THE PHOENIX (Nov 1998)(CD: Landscapes in Exile/2001)
  • -Part a +b
  • LANDSCAPES IN EXILE (Nov 1998)(CD: Landscapes in Exile)
  • -Part I +II
  • WILD GEESE ALIGHTING ON THE SANDY SHORE(Nov 1998)(CD:Landscapes in Exile)
  • -Part a +b (+c -FLOWERY MOONLIGHT)
  • INSIDE (Jan 1999)(CD: INSIDE/2001)
  • -1st movement -2nd movement part a,b,c -3rd movement
  • ONE No1 (Feb 1999),Mantra für 1 finger (CD: Waters in Azure/2002)
  • -Part a,b,c
  • AZURE No1- THE SUNTREADER (März 1999)(CD: Waters in Azure)
  • AZURE No2 (März 1999)
  • -Part a,b,c,d,e
  • AZURE No3 (März 1999)
  • AZURE No4 (März 1999)
  • -Part a,b,c
  • WATERS (März 1999)(CD: Waters in Azure)
  • -Part a,b,c
  • INSIDE THE RAIN (März 1999)(CD: Waters in Azure)
  • OCEAN No1 (April 1999)
  • GREAT PLAINS LAMENT (06/ 1999)
  • -Part I +II
  • WAITING SKIES (06/ 1999)
  • SEVEN BOOKS (06-09/ 1999)(2CDS: 7 BOOKS/2004)
  • -I,II, III, IV, V, VI, VII
  • AZURE No 7 - No 12 (Feb 2000)
  • UNKNOWN MUSIC 1 (Feb 2001)
  • UNKNOWN MUSIC 2 (Feb 2001)
  • UNKNOWN MUSIC 3 (Summer 2003)
  • UNKNOWN MUSIC 4 (Autumn 2003)
wesentliche Einflüsse:
 
mehr Links

 
Klänge:

 
Rezensionen/Features siehe unter Medien

 
 
 
 

 



© 2000-12, Steffen Basho-Junghans | Berlin (Germany) | info@bluemomentarts.de